Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist seit 2005 Mitglied der peb.

Bayern hat bereits 2009 ein Konzept Ernährung entwickelt, denn eine gesundheitsförderliche Ernährung für alle Bürgerinnen und Bürger in Bayern zählt zu den großen gesellschaftspolitischen Herausforderungen.

Das Konzept Ernährung in Bayern (Stand Juli 2011) stellt Ziele, Programme und Projekte vor, die dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht werden. Mehr dazu erfahren Sie unter:
http://www.stmelf.bayern.de/ernaehrung/001270/index.php

 

Engagement

Ernährung - Gemeinschaftsverpflegung

Unter Gemeinschaftsverpflegung im Sinne des Konzepts Ernährung in Bayern verstehen wir die Mahlzeiten in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sowie Betrieben. Ziel ist es, eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Verpflegung mit Genuss und regionaler Prägung in diesen Gemeinschaftseinrichtungen zu verankern.

Das bayerische Ernährungsministerium qualifiziert und vernetzt die Akteure und Multiplikatoren der Gemeinschaftsverpflegung über Fachtagungen, Arbeitskreise, Fortbildungen, Wettbewerbe und Modellprojekte. Es bietet bayernweit ein Coaching für ausgewählte  Kindertageseinrichtungen und Schulen an, die eine gesundheitsförderliche Verpflegung einführen möchten. Ansprechpartner für die Qualifizierungsangebote sind die Fachzentren Ernährung / Gemeinschaftsverpflegung und die dort angesiedelten Vernetzungsstellen Schulverpflegung.

www.stmelf.bayern.de/ernaehrung/gem_verpflegung/index.php

Schwerpunkte

Verpflegung in Kindertageseinrichtungen
84 % der knapp 9.200 Kindertageseinrichtungen in Bayern bieten inzwischen eine Mittagsverpflegung an. 66 % der rund 520.000 betreuten Kinder in Kitas essen dort zu Mittag. (Stand 2015). Genau der richtige Ort, um Kinder bereits im frühen Alter an frische, gesunde und vielseitige Ernährung heranzuführen. Über Workshops, Informationsveranstaltungen und Coachings werden Kitas  dabei unterstützt, ihre Verpflegung altersgerecht zu optimieren. 
Mehr

Schulverpflegung
Gesund, schmackhaft und bezahlbar – so soll die Schulverpflegung in Bayern sein. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern hat dazu ein umfangreiches Angebot ausgearbeitet: RegioTreffs, Coachings, die Förderung von Schülercafés, eine online-basierte Ausschreibungshilfe für die Erstellung eines Leistungsverzeichnisses und vieles mehr. 
Mehr

Verpflegung in Gesundheits-, Sozialeinrichtungen und Kantinen
In Bayern versorgen rund 9.122 Betriebe mit Essen (Stand 2015). In rund 1 490  Einrichtungen für ältere Menschen werden die Bewohner voll  versorgt. Wie sichert das Ernährungsministerium die Qualität dieser Verpflegung?  
Mehr

Ernährung - Ernährungsbildung

Zu den Kernaufgaben des Staates gehört es, allen Bürgerinnen und Bürgern Zugang zu Ernährungsbildung und zu unabhängigem Ernährungswissen zu ermöglichen. Nicht jedoch, einzelne Personen individuell zu Ernährungsfragen zu beraten. Dies übernehmen private Anbieter.

Die Ernährungsbildung des Staatsministeriums setzt auf die Kombination von Ernährung und Bewegung, auf die Kopplung von Theorie und Praxis und auf die Kooperation in Netzwerken.

www.stmelf.bayern.de/ernaehrung/bildung/index.php

Schwerpunkte

Netzwerke für spezielle Zielgruppen
Unsere Netzwerke wollen Akteure und Angebote verbinden und Austausch schaffen. Sie bündeln unterschiedliche Kompetenzen, indem sie den Kontakt zwischen engagierten Einzelpersonen bzw. Experten aus den Bereichen Ernährung, Bewegung oder den Gesundheitsberufen fördern. Darüber hinaus ermöglichen sie Kooperationen zwischen Vereinen, Betreuungs- und Bildungseinrichtungen oder Behörden. 

"Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren"
Das Netzwerk "Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren" setzt bereits im Säuglingsalter an. In dieser ersten prägenden Lebensphase erlernen Kinder über das Vorbild der Eltern und eigenes Tun einen gesunden und bewegungsreichen Lebensstil. 
Mehr

Gesund und fit im Kinder-Alltag – Sechs Wege zur kindgerechten Ernährung und Bewegung
Ziel des Netzwerkes "Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren" ist es, aufbauend auf das Kleinkindalter bei Familien und Kindern einen gesundheitsförderlichen Lebensstil mit altersgerechter Ernährung und Bewegung im klassischen Kindergartenalter zu verankern.  
Mehr

Netzwerk "Generation 55 plus"
Der demografische Wandel bedeutet für viele Menschen ein längeres Leben. Damit es gesunde Lebensjahre werden, ist auch für die "Generation 55 plus" ein gesundheitsförderlicher Lebensstil mit ausreichend Bewegung und einer altersgemäßen Ernährung ausschlaggebend. Dieses Bildungsangebot wird in Bayern sukzessive ausgebaut.  
Mehr

 

Ernährungs- und Verbraucherbildung
Beim Thema „Ernährungs- und Verbraucherbildung“ arbeitet das Staatsministerium mit ausgewählten externen Partnern zusammen, die qualitativ sichere Informationen frei von kommerziellem Interesse bieten. Unabhängige Informationen stärken Verbraucher in ihrer Eigenverantwortung.  
Mehr

Kontakt

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
Ludwigstraße 2
80539 München
Deutschland

Tel:089 2182-0
Mail:poststelle(at)stmelf.bayern.de