Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv)

LandFrauen machen sich stark für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität auf dem Land. Sie setzen sich ein für die Stärkung der sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Situation von Frauen in und außerhalb der Landwirtschaft. Zentrale Themen sind Chancengerechtigkeit zwischen den Geschlechtern sowie die Zukunft ländlicher Regionen. Eine große Tradition hat der Verein als Ort der Wissensvermittlung und des Austausches. Dazu gehören auch Projekte im Bereich der Ernährungsaufklärung und Verbraucherbildung. Mit rund einer halben Million Mitgliedern sind die LandFrauen der größte Interessenverband für Frauen im ländlichen Raum.

Engagement

Gartenkinder

2013 hat der Deutsche LandFrauenverband gemeinsam mit der Stiftung Besser Essen. Besser Leben. das bundesweite Projekt Gartenkinder gestartet. Das Angebot zur Ernährungsbildung für Kindergartenkinder hat mit großem Erfolg den Weg in die Praxis gefunden. Das Besondere daran: Der Fokus der LandFrauenarbeit liegt auf den Erzieherinnen und Erziehern. Die LandFrauen zeigen den Erwachsenen, wie sie gemeinsam mit den Kindern Gemüse anbauen können.
120 LandFrauen aus ganz Deutschland wurden ausgebildet und waren 2013 in mehr als 500 Kindergärten bundesweit aktiv. Ca. 50 neue LandFrauen kommen 2014 dazu. Rund 10.000 Kinder konnten bisher mit dem Projekt erreicht werden.
Im Fokus des Projekts GartenKinder steht die gesunde Zukunft unserer Kinder. Wie aktuelle Studien belegen, essen die meisten Kinder nur halb so viel Gemüse, wie es aus ernährungsphysiologischer Sicht angebracht wäre. Durch diese Initiative soll erreicht werden, dass Kinder ein nachhaltiges Vertrauen zum gesunden Nahrungsmittel Gemüse aufbauen und dieses öfters in ihren Speiseplan aufnehmen.

Umsetzung des aid-Ernährungsführerscheins durch LandFrauen

Qualifizierte LandFrauen bringen den aid-Ernährungsführerschein bundesweit in die Schulen. Das Projekt wird im Rahmen von IN FORM gefördert. Kinder der dritten und vierten Grundschulklassen lernen gesunde Ernährung in Theorie und Praxis kennen: Sie wissen, wie die Ernährungspyramide aufgebaut ist, kennen wichtige Hygieneregeln, beherrschen einfache Küchentechniken und elementarste Tischregeln. In der fünfjährigen Projektlaufzeit werden bis September 2012 über 154.000 Kinder den aid-Ernährungsführerschein mit einer LandFrau absolviert haben.

Kontakt

Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv)
Claire-Waldoff-Str. 7
10117  Berlin
Deutschland
www.landfrauen.info

Tel: 030 28 44 92 910
Mail:info(at)landfrauen.info