Fisch-Informationszentrum e.V.

Das Fisch-Informationszentrum e. V., kurz FIZ genannt, ist ein eingetragener Verein, der 1997 von Unternehmen und Verbänden der deutschen Fischwirtschaft gegründet wurde. Ziel des FIZ ist es, den Stellenwert von Fisch, Krebs- und Weichtieren sowie der Produkte hieraus weiter zu erhöhen und ihre Bedeutung für eine zeitgemäße und gesunde Ernährung herauszustellen. Das FIZ ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen jeglicher Art zum Thema Fisch. Im Mittelpunkt steht dabei die informierende, aufklärende und beratende Kommunikation mit den Medien und Multiplikatoren sowie den Endverbrauchern. Das FIZ wird von zahlreichen Experten aus der "fischwirtschaftlichen Praxis" sowie aus Forschung und Wissenschaft unterstützt.

Engagement

Arbeitsblätter School of Fish

Mit 15 Arbeitsblättern für den Schulunterricht bietet das FIZ einen umfangreichen Themenkatalog zu den Themen Fisch, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Die Arbeitsblätter sind in verschiedenen Schul- und Altersstufen einsetzbar und bieten den Schülern auch die Möglichkeit, sich einige Themenfelder selbst zu erarbeiten. Die Arbeitsblätter stehen hier  http://www.fischinfo.de/index.php/verbraucher/broschueren zum Download zur Verfügung.

Nachhaltiger Fischeinkauf- aber wie?

Die Broschüre "Nachhaltiger Fischeinkauf- aber wie? ist die ideale Ergänzung zur Datenbank "Fischbestände online" (www.fischbestaende-online.de). Diese Datenbank liefert umfassende und aktuelle Informationen zum Zustand von Fischbeständen, die für den deutschen Markt von Bedeutung sind. Um den Umgang mit der Datenbank zu erleichtern, haben das FIZ und das Thünen-Institut eine Broschüre herausgebracht, die die Funktionsweise der Datenbank erläutert und darüber hinaus wichtige Informationen rund um den nachhaltigen Fischeinkauf bietet. Neben Klassifizierungsmerkmalen zur Beurteilung von Fischbeständen bietet die Broschüre Infos zu Fangmethoden, ein kleines Glossar zu Begriffen des Fischfangs und räumt mit einigen gängigen Vorurteilen rund um den Fang von Fisch und Meeresfrüchten auf.

Fanggebietskarte

Eine Fangebietskarte unter www.fischinfo.de zeigt allen Interessierten, wo die wichtigsten Speisefische gefangen werden. Darüber verlinkt die Karte zu wissenschaftlich fundierten und verständlich aufbereitete Informationen über den Zustand von Meeresfischbeständen, die für die Beurteilung einer nachhaltigen Nutzung bedeutend sind

Erlebniswelt Fisch

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert das FIZ ein Eisbett mit über 80 Arten an Fischen, Krebs- und Weichtieren. Tägliche Kochvorführungen zeigen den Besuchern, wie lecker und einfach das fettfreie Braten auf Backpapier ist. In wechselnden Sonderschauen lernen die Messebesucher Neues z. B. über Algen, Surimi oder andere weniger bekannte Erzeugnisse.

Fisch & Co.

In der Rezeptserie „Fisch & Co“ verbindet das FIZ Fisch und Meeresfrüchte mit Geschmackspartnern:  In jeweils 5 leckeren Rezepten werden z. B. Essig, Öl oder Honig mit Fisch oder Meeresfrüchten kombiniert.

Fisch

Die Broschüre „FISCH“ enthält alles, was man schon immer über „Fisch“ wissen wollte: Artikel über Fischerei und Aquakultur, ein Fischlexikon sowie kulinarische Anregungen zum kreativen Umgang mit den Produkten aus Meeren, Flüssen und Seen.

Kontakt

Fisch-Informationszentrum e.V.
Große Elbstr. 133
22767 Hamburg
Deutschland
www.fischinfo.de

Sandra Kess
Tel: 040 38 92 597
Mail:info(at)fischinfo.de