Hochschule Neubrandenburg

Die Hochschule Neubrandenburg bietet mit ihrem einzigartigen Profil Bachelor- und Masterstudiengänge in sozial- und erziehungswissenschaftlichen, gesundheits- und pflegewissenschaftlichen sowie agrar- und lebensmittelwissenschaftlichen Fachrichtungen an. Seit 2014 gibt es den „verkürzten, additiven Bachelorstudiengang „Diätetik für Diätassistenten*innen“. Dieser Studiengang ist einmalig in Deutschland. Er verfolgt das Ziel der Akademisierung und Professionalisierung der Berufsgruppe der Diätassistenten*innen und damit verbunden auch der Internationalisierung der Diätetik. Der Studiengang baut auf der Ausbildung zur bzw. zum Diätassistenten*in auf und erweitert und vertieft die Kompetenzen und Fähigkeiten. Inhaltlich fokussiert der Studiengang den Einfluss der Ernährung in der Gesundheitsförderung, Prävention, Therapie und Rehabilitation und befähigt die Studierenden, die theoretisch erworbenen Kenntnisse wissenschaftlich fundiert und reflektiert in den verschiedenen Settings umzusetzen. Der Studiengang ist international vernetzt und verfügt über modernste Geräteausstattung.

Engagement

Studiengang Diätetik

Der Bachelor-Studiengang Diätetik ist derzeit  an zwei Forschungsprojekten aktiv beteiligt:

IC-BASAROTs: Überprüfung einer neuen Praxismethode zur genaueren Einschätzung des individuellen Energiebedarfs über indirekte Kalorimetrie

Die Einschätzung des Energieumsatzes des Patienten stellt die Grundvoraussetzung vieler ernährungsbezogener Maßnahmen in Therapie und Prävention dar. Um den Energieumsatz besser als bisher ermitteln zu können, wurden die sogenannten BASAROTs (BMI-, Age-, and Sex- Adapted Rules of Thumb = BASAROTs) entwickelt, die nun an mindestens 1400 Probanden mittels indirekter Kalorimetrie überprüft werden.
(https://www.hs-nb.de/studiengaenge/bachelor/diaetetik-bsc/forschung-und-projekte/forschungsprojekte/)

Improvement of Education and Competences in Dietetics (IMPECD)

Das IMPECD Projekt wird im Rahmen der Erasmus+ Strategic Partnership for Higher Education  gefördert. Ziele des Projektes sind u.a. die Vereinheitlichung bestehender Prozessmodelle in der Diätetik in Europa und die Entwicklung öffentlich zugänglicher MOOC (Massive Open Online Course) mit Fallbeispielen aus der Ernährungspraxis. (http://www.impecd.eu/)

Kontakt

Hochschule Neubrandenburg
Bachelor-Studiengang Diätetik für Diätassistenten*innen
Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg
http://www.hs-nb.de/studiengang-diaetetik/

Prof. Dr. Luzia Valentini 
Tel.: 0395-5693-2512
Mail: sg.dietetics(at)hs-nb.de oder valentini(at)hs-nb.de