VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Gemeinsam bewegen: Engagement, das von Herzen kommt

Nur als Sportverein wird der VfL Wolfsburg schon lange nicht mehr gesehen. Dafür spielt der Fußball in der Gesellschaft eine zu große Rolle. Das Bild, das ein Verein bei den Menschen hinterlässt, wird nicht mehr allein durch Tore und Punkte, gewonnenen und verlorenen Spiele bestimmt, sondern auch durch das Handeln des Vereins abseits des Fußballplatzes. Engagement für diese Gesellschaft ist eines der Merkmale, das die heutige Zeit kennzeichnet. Es geht darum, bewusster zu leben und bewusster an der Gesellschaft und ihrer Entwicklung teilzunehmen. Aktivitäten im sozialen und ökologischen Bereich haben daher enorm an Bedeutung gewonnen. Genau hier will der VfL mit seinem CSR-Engagement „Gemeinsam bewegen“ ansetzen. Diese Themenbereiche liegen uns dabei besonders am Herzen: Gesundheit, Bildung, Integration und Umwelt.

Engagement

Gemeinsam bewegen: der VfL-Bus

Der VfL Wolfsburg steht für die nachhaltige Förderung eines aktiven Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen in der Region. Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Kinder effektiv lernen können und sich körperlich und geistig gut entwickeln. Eine ausgewogene, kindgerechte Ernährung und vielseitige Bewegung sowie ausreichend Entspannungsmöglichkeiten sind dabei von grundlegender Bedeutung.
Mit dem VfL-Bus möchten wir Schulen, Vereine und soziale Einrichtungen in der Region besuchen und Kinder in Bewegung bringen.

Anstoß VfL

Der VfL Wolfsburg unterstützt Kinder und Jugendliche im Rahmen der Initiative „Gemeinsam bewegen“ in vielerlei Hinsicht. Durch das Projekt „Anstoß VfL“ nimmt der Bundesligist seit 2006 eine führende Rolle in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ein, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für den Sport, eine ausgewogene Lebensweise und gesunde Ernährung zu begeistern.
Die Schirmherrschaft für das Projekt hat das niedersächsische Kultusministerium übernommen und auch der niedersächsische Fußballverband (NFV) unterstützt „Anstoß VfL“. Mittlerweile sind 100 Vereine, 100 Schulen und 25 KiTas im Umkreis von 150 km rund um Wolfsburg Partner des VfL – ein Beleg für die überwältigende Resonanz, die das Projekt „Anstoß VfL“ ausgelöst hat.

Gemeinsam bewegen: Ballschule Nord e.V.

Ein wichtiger Partner des VfL Wolfsburg im Bereich der Bewegungsförderung ist die Ballschule Nord. Die Ballschule ermöglicht Kindern & Jugendlichen eine vielseitige Ausbildung im Sport und verhindert so eine frühe Spezialisierung auf bestimmte Sportarten. Das wissenschaftlich anerkannte Konzept begleitet alle bewegungsfördernden Maßnahmen beim VfL. So fließen die Inhalte zum Beispiel in das Training der Nachwuchsmannschaften und in die VfL-Fußballschule mit ein. Außerdem werden Trainer und Lehrer unserer Partnerschulen und –vereine ausgebildet.

Was ist die Ballschule?

  • Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Animation zum Spaß an sportlicher Betätigung
  • Unterstützung der Kinder in ihrer Entwicklung durch ganzheitliche Ausbildung
  • Vielseitiges Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen
  • Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball
  • Soziale Einbindung der Kinder in Sportspielgruppen
  • Finden einer individuellen Sportart durch verschiedene Trainingsmodule
  • Entdeckung und Förderung von Talenten

Gemeinsam bewegen: Muuvit

Über 300 Klassen aus mehr als 100 Schulen Niedersachsens und Sachsen-Anhalts haben insgesamt im Frühjahr 2013 am Muuvit-Abenteuer teilgenommen. Der VfL Wolfsburg, der das seit zwölf Jahren in Finnland erfolgreich erprobte Bildungsprogramm in Deutschland eingeführt hat, konnte seit 2009 über 30.000 Schulkinder zu mehr Bewegung begeistern. Geschäftsführer Klaus Allofs, der die Schirmherrschaft für die Muuvit-Kampagne übernommen hat: „Muuvit macht Spaß und bringt Abwechslung in die Klassenzimmer. Als Schirmherr möchte ich mithelfen, Kinder und Jugendliche für einem aktiven Alltag mit viel Bewegung und gesunder Ernährung zu begeistern.“


Das Muuvit-Prinzip: Es ist ganz einfach

MIT BEWEGUNG
Durch Bewegung sammeln die Kinder täglich Punkte: im Unterricht, in den Pausen und in der Freizeit. Jede Form der Bewegung zählt.

ALS TEAM
Alle Klassenmitglieder arbeiten zusammen, um möglichst viele Bewegungspunkte zu sammeln. Sie können sich dabei individuell oder in der Gruppe bewegen.
DIE WELT ENTDECKEN

Mehr Informationen und Anmeldung unter:

» VfL Gemeinsam bewegen
» VFL Gemeinsam bewegen: Muuvit
» VfL Gemeinsam bewegen ebook

Kontakt

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Deutschland
www.vfl-wolfsburg.de

Nico Briskorn Leiter
Corporate Social Responsibility
Tel: 05361 89 03 450
Mail:nico.briskorn(at)vfl-wolfsburg.de