Kita-Check-App

Die Kita-Check-APP (Urheberinnen: Dr. Verena Popp, Susanne Przybilla, Ines Eisenbarth und Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich ) wurde im Vorfeld des Projeks entwickelt und im Rahmen der ersten Projektphase in Kooperation mit der Hochschule Coburg (Prof. Dr. Holger Hassel) erprobt.

Mit Hilfe der Kita-Check-App können Kitas ihre Bewegungsfreundlichkeit auf den Prüfstand stellen, ihre Stärken und ihre Entwicklungspotentiale identifizieren. Die APP soll insbesondere die Ist-Standanalyse unterstützen und im Team für ein gemeinsames Verständnis bezüglich möglicher Handlungsfelder sorgen. Dabei orientieren sich die Qualitätskriterien der Kita-Check-App an aktuellen wissenschaftlichen und fachlichen Kenntnissen über die Gestaltung von Kindertagesstätten als Orte für gesundes Aufwachsen, Arbeiten und Zusammenleben. 

Die Kita-Check-APP deckt neun Bereiche ab: 

Bereich 1: Räume innen
Bereich 2: Räume außen
Bereich 3: Materielle Ausstattung
Bereich 4: Kita-Kultur
Bereich 5: Bewegungsangebote
Bereich 6: Methodik/Didaktik
Bereich 7: Bildung & Bewegung
Bereich 8: Elternarbeit
Bereich 9: Qualifizierung & Konzeption

Die Kita-Check-App ist ab jetzt kostenlos im Google Play Store verfügbar (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dfki.edtec.KitaCheck).

Technische Voraussetzungen: Android-Smart-Phone oder Android-Tablet.
Die Finanzierung der APP übernahm die Techniker Krankenkasse. 

 

Kita-Check-APP testet die Bewegungsfreundlichkeit von Kitas

„Wir wollen uns mehr bewegen!“ Mit diesem hehren Ziel starten viele Einrichtungen. Aus unterschiedlichen Gründen: Die einen merken, dass ihre Disziplinprobleme aus einem ungedeckten Bewegungsbedarf resultieren, die anderen haben für sich erkannt, dass sie einen zunehmend sitzenden Lebensstil entwickelt haben und die dritten finden Bewegung schon immer wichtig, - denn über Bewegung bilden sich ja die Kinder -, wollen aber noch mehr tun.

Doch wo setzt man an? „Bewegung darf sich nicht auf die eine Stunde Turnen in der Woche beschränken, sondern muss als Querschnittsthema, das sich durch alle Bereiche der Kita zieht, gesehen werden!“, davon sind die Autorinnen der neuen Kita-Check-APP überzeugt. Es geht darum, die verschiedenen Bereiche und Strukturen unter die Lupe zu nehmen, die Bewegung fördern – oder eben hemmen.

Mit Hilfe der Kita-Check-APP können Kitas in neun Bereichen Ihre Bewegungsfreundlichkeit auf den Prüfstand stellen, ihre Stärken und ihre Entwicklungspotentiale identifizieren.