Zweite Projektphase

In der zweiten Projektphase (2018 bis 2021) wird untersucht, inwieweit sozialraumbezogene Aspekte den Entwicklungsprozess beeinflussen und für eine weitere Verbreitung von „QueB“ verstärkt berücksichtigt werden sollten. Die Erfahrungen aus der ersten Projektphase zeigen, dass Kindertagesstätten mit großem Entwicklungsbedarf im Bereich Bewegung nur sehr schwer erreicht werden. Daraus ergibt sich die Frage, wie die Qualität der Bewegungsförderung in gesamten Regionen verbessert werden kann und wie die Kindertagesstätten erreicht werden können, die den größten Bedarf haben. Dazu sollen Strategien entwickelt und getestet werden.