left btn
right btn
Alle Mitglieder anzeigen

Wer ist peb?

Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) ist ein offenes Bündnis mit über 100 Mitgliedern aus öffentlicher Hand, Wissenschaft, Wirtschaft, Sport, Gesundheitswesen und Zivilgesellschaft.

Sie alle setzen sich bei peb aktiv für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung als wesentliche Bestandteile eines gesundheitsförderlichen Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen ein.

Weitere Informationen zu peb finden Sie hier.

 

 

Hier geht's zum Familien-Blog

 

 

Neuigkeiten

  • 30.03.2015

    Ausschreibung des Präventionspreises der DAG e.V. und der AGA 2015

    Unser Mitglied, die Deutsche Adipositas-Gesellschaft DAG schreibt gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft...[mehr]

  • 24.03.2015

    Über 100 Unterstützer für den Aufruf! gegen den "Sitzenden Lebensstil" von Kindern

    Aufruf! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern Mehr als 100 Akteure unterstützen den...[mehr]

  • 03.02.2015

    Zeit zum Aufstehen!

    Fachforum zum Thema „Sitzender Lebensstil von Kindern – Hintergründe und Folgen für die Praxis der...[mehr]

  • 29.01.2015

    Initiative Lale – iss bewusst & sei aktiv! sucht Verstärkung!

    Bilinguale Ernährungs- und Bewegungsfachkräfte gesucht am 20.03.2015 an der Deutschen Sporthochschule...[mehr]

News 1 bis 4 von 124
« Erste « zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor » Letzte »

Veranstaltungen

  • 16.06.2015

    150 Jahre Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten

    Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist die älteste Gewerkschaft Deutschlands und feiert dieses Jahr ein rundes Jubiläum. Eine ihrer...
  • 30.09.2015

    22. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs

    22. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs unter dem Motto "Moving (Sport) Minds – Crossing (Science) Boundaries"vom 30. September bis 2....
März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
05
  • 05.03.2015 – 06.03.2015

    Armut macht krank! Seit zwei Jahrzehnten bringt der größte deutsche Public Health-Kongress Armut und Gesundheit diese mahnende Botschaft in die gesundheitspolitische Debatte ein. Der Kongress 2015 findet am 5. und 6. März statt.
06
  • 05.03.2015 – 06.03.2015

    Armut macht krank! Seit zwei Jahrzehnten bringt der größte deutsche Public Health-Kongress Armut und Gesundheit diese mahnende Botschaft in die gesundheitspolitische Debatte ein. Der Kongress 2015 findet am 5. und 6. März statt.
11
  • 11.03.2015 – 13.03.2015

    Der DGE-Kongress 2015 in Halle steht ganz im Zeichen der Interaktionen von Ernährung und Umwelt. Im Fokus steht vor allem unser Stoffwechsel, der sich dem Einfluss solcher Ernährung-Umwelt-Interaktionen anpasst.
12
  • 11.03.2015 – 13.03.2015

    Der DGE-Kongress 2015 in Halle steht ganz im Zeichen der Interaktionen von Ernährung und Umwelt. Im Fokus steht vor allem unser Stoffwechsel, der sich dem Einfluss solcher Ernährung-Umwelt-Interaktionen anpasst.
13
  • 11.03.2015 – 13.03.2015

    Der DGE-Kongress 2015 in Halle steht ganz im Zeichen der Interaktionen von Ernährung und Umwelt. Im Fokus steht vor allem unser Stoffwechsel, der sich dem Einfluss solcher Ernährung-Umwelt-Interaktionen anpasst.
  • 13.03.2015 – 14.03.2015

    Der EbM-Kongress 2015 findet unter dem Titel "EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" am 13. und 14. März 2015 in Berlin statt.
14
  • 13.03.2015 – 14.03.2015

    Der EbM-Kongress 2015 findet unter dem Titel "EbM zwischen Best Practice und inflationärem Gebrauch" am 13. und 14. März 2015 in Berlin statt.
19
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    In den Vorträgen, Seminaren und Workshops des 9. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit" 2015 werden aktuelle bildungspolitische Themen von über 150 renommierten Referent/innen aus dem In- und Ausland behandelt, wissenschaftliche Erkenntnisse vorgestellt und Inhalte praxisnah vermittelt. Im Vordergrund steht dabei erneut das Thema „Inklusion“ als eine der großen bildungspolitischen Herausforderungen.
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention in Deutschland.
20
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    In den Vorträgen, Seminaren und Workshops des 9. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit" 2015 werden aktuelle bildungspolitische Themen von über 150 renommierten Referent/innen aus dem In- und Ausland behandelt, wissenschaftliche Erkenntnisse vorgestellt und Inhalte praxisnah vermittelt. Im Vordergrund steht dabei erneut das Thema „Inklusion“ als eine der großen bildungspolitischen Herausforderungen.
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention in Deutschland.
  • 20.03.2015 – 20.03.2015

    Zeit zum Aufstehen!
  • 20.03.2015 – 20.03.2015

    Initiative Lale - iss bewusst & sei aktiv! sucht Verstärkung!
21
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    In den Vorträgen, Seminaren und Workshops des 9. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit" 2015 werden aktuelle bildungspolitische Themen von über 150 renommierten Referent/innen aus dem In- und Ausland behandelt, wissenschaftliche Erkenntnisse vorgestellt und Inhalte praxisnah vermittelt. Im Vordergrund steht dabei erneut das Thema „Inklusion“ als eine der großen bildungspolitischen Herausforderungen.
  • 19.03.2015 – 21.03.2015

    Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention in Deutschland.

Aufruf! zu weniger Sitzen und mehr Bewegung

peb-Medien abonnieren

  • Gleichgewicht

    Gleichgewicht ist das vierteljährlich erscheinende PDF-Magazin von peb. Neben Interviews mit Fachakteuren aus den Bereichen Gesundheit, Sport und Ernährung informiert das Magazin über die Projektarbeit der Plattform und berichtet über aktuelle Themen.
  • peb-Transfer

    peb-Transfer ist das wissenschaftlich ausgerichtete Medium von peb für Praxis-Experten und Multiplikatoren. Vierteljährlich werden wissenschaftliche Ergebnisse zu einem ausgewählten Thema der Übergewichtsprävention bei Kindern und Jugendlichen für die Praxis aufbereitet.
  • Presseinformation

    Mit den Pressemitteilungen informiert die Plattform Ernährung und Bewegung zu aktuellen Anlässen über ihre Arbeit.
    Der monatlich erscheinende Themendienst enthält mediengerecht aufbereitete Informationen rund um das Handlungsfeld der Übergewichtsprävention bei Kindern und Jugendlichen. Die Inhalte beziehen sich stets auf aktuelle Anlässe wie z.B. Feiertage oder Jahreszeiten.

Unsere Projekte: