Bundesministerin Aigner am peb-Stand

Im Rahmen des Fachkongresses der Kinderleicht-Regionen am 12. Februar 2009 in Berlin besuchte die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, den Stand der Plattform Ernährung und Bewegung und informierte sich über das Vernetzungsprojekt „Regionen mit peb“.

Die Konferenz bot Raum, die bisher während der Projektlaufzeit gewonnenen Erfolgsfaktoren aus der Sicht der 24 Modellregionen in gebündelter Form zu präsentieren und an die relevanten Akteure heran zu tragen. Die Kinderleicht-Regionen stellten sich mit Kurzvorträgen und -filmen vor. Schwerpunkte wurden hierbei auf folgende Themen gelegt:
• Bewegung
• Ernährung
• Elternpartizipation
• Multiplikatorenschulung
• Netzwerkarbeit
Daneben wurden erste Zwischenergebnisse der Evaluation durch das Max-Rubner-Institut präsentiert.

Bundesministerin Ilse Aigner hob in ihrem Vortrag den Beitrag der Plattform Ernährung und Bewegung zur Vernetzung der Akteure der Übergewichtsprävention hervor: Link

Weitere Informationen zur Vernetzung der Kinderleicht-Regionen durch die Plattform Ernährung und Bewegung: Link