News

  • Pressegespräch in Stuttgart zum Start von GeMuKi

    Zum Start des peb-Projekts "GeMuKi – Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind" in Baden-Württemberg fand am 27.03.2019 ein gemeinsames Pressegespräch mit der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und der BARMER Landesvertretung Baden-Württemberg in Stuttgart statt. Weiterlesen

  • Mehr Bewegung mit der Kita-Check-App

    Im Rahmen von „QueB“ wurde eine Kita-Check-App erprobt, die Kitas darin unterstützt, ihre Bewegungsfreundlichkeit zu analysieren und Entwicklungspotenziale zu identifizieren. So können die Nutzer bewegungsfreundliche und -hemmende Strukturen in ihrem Kita-Alltag besser erkennen und Handlungsmöglichkeiten benennen. Weiterlesen

  • peb sucht einen/eine Praktikanten/in für den Bereich Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit.

    Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) in Berlin sucht ab März/April 2019 für möglichst sechs Monate in Vollzeit einen/eine Praktikanten/in für den Bereich Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit. Das qualifizierte Praktikum ist insbesondere für Studierende im Hauptstudium oder auch Hochschulabsolventen/innen geeignet. Weiterlesen

  • peb-Kongress: Einen gesunden Lebensstil digital meistern - Teamwork ist gefragt!

    Tablet, Smartphone, Spielekonsole – die Digitalisierung ist für Kinder gelebte Realität, im positiven wie im negativen Sinne. Denn der technologische Fortschritt ist vor allem ein Verstärker bestehender Angewohnheiten. Daher ist fachliche Vernetzung und Interdisziplinarität gefragt, um Kinder auf der einen Seite vor Gefahren zu schützen und auf der anderen Seite das enorme Potenzial des digitalen Zeitalters für alle Aspekte eines gesunden Aufwachsens zu nutzen. Weiterlesen

  • peb-Transfer zum Thema „Präkonzeptionelle Prävention – ein wichtiger Ansatz zur Übergewichtsprävention"

    Der Lebensstil in der Zeit vor der Konzeption, bezeichnet als präkonzeptionelle Phase, hat einen relevanten Einfluss auf die spätere Gesundheit des Kindes und stellt somit einen wichtigen Ansatz für die Gesundheitsförderung in Hinblick auf die Übergewichtsprävention dar. Weiterlesen