Kommunale Gesundheitsmoderation

Das Projekt „Kommunale Gesundheitsmoderation" wurde von 2013 bis 2018 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM gefördert. 

Im Lauf des ersten Projekts „Regionen mit peb IN FORM“ wurde bei peb die Weiterbildung "Kommunale Gesundheitsmoderation" entwickelt, erprobt und 2015 an verschiedene Bildungsträger in Deutschland übergeben. Anschließend hat peb mit dem Projekt „Kommunale Gesundheitsmoderation - Ernährung, Bewegung, Gesundheit IN FORM“ unter anderem Maßnahmen zur Vernetzung kommunaler Akteure wie etwa Expert:innen-Workshops in Berlin, Köln und Augsburg und der Fachtag "Vernetzt gesund" in Berlin durchgeführt sowie ein E-Learning entwickelt, das dauerhaft online zur Verfügung steht. 

Aktuell wird die Weiterbildung durch verschiedene Bildungsträger in Deutschland durchgeführt. Über Termine und Anbieter informieren wir Sie gerne.

In Kooperation mit peb fördert die AOK Bayern im Jahr 2022 zwei weitere Durchgänge der Multiplikatorenschulung "Kommunale Gesundheitsmoderation" in Bayern. Damit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit peb, die 2019 mit einer ersten Schulung begonnen hat, fortgesetzt.